Kategorie-Archiv: Technisches

playin_siegen_siggi
 

Siggi „Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft“

Beim playin‘ siegen Festival gibt es neben den zahlreichen Programmpunkten auch ein eigenes Maskottchen, das die Studenten selber gestaltet haben. Dieses Maskottchen heißt Siggi und es gibt drei Versionen von ihm. Weiterlesen

14970984_1172230686178166_744280201_o
 

Crime is King: Blue Byte Game Jam @ Next Level Festival

30 Entwickler und Game Designer folgten am Wochenende dem Aufruf von Blue Byte und beteiligten sich an einem 72 Stunden Game-Jam auf dem Next Level Festival. Ziel des Game-Jam war es, innerhalb von kurzer Zeit ein präsentierbaren Prototypen eines Spiels zu bauen, welcher zum vorgegebenen Rahmen „Crime is King“ passte. In kleinen Gruppen wurde an den Projekten von Donnerstag bis Sonntag Tag und Nacht gebastelt, um am letzten Tag des Festivals präsentiert zu werden. Einige der Teilnehmer haben sogar vor Ort im NRW Forum geschlafen. Hier ein kurzer Einblick in die Projekte:

Weiterlesen

kopf
 

Ausgezeichnet! – Der Deutsche Multimediapreis MB21 auf dem Next Level Festival 2016

Auf dem diesjährigen Next Level Festival in Düsseldorf war auch der Deutsche Multimediapreis, kurz „mb21“, vertreten. Verschiedene Einreichungen und Preisträger konnten an den Spielstationen gespielt werden.

Weiterlesen

(c) Maple Apps www.go.su
  (c) Maple Apps www.go.su

Interview mit Arne von Go.su (Teil 2)

Die Firma Maple Apps gibt es seit 5 Jahren. Zunächst waren sie ausschließlich eine Agentur für die Erstellung von Apps, bis sie vor einem Jahr die Go.su gründeten und selbstständig wurden. Das Team wollte eine Kommunikationslösung für Gamer erschaffen, die spielunabhängig funktioniert – das Ergebnis ist Go.su. Der Name leitet sich aus dem Koreanischen ab, und bedeutet so viel wie „guter Spieler“. Inspiration für das Chatsystem war IRC, ein altes Textchat-Protokoll.

Weiterlesen

(c) Maple Apps www.go.su
 (c) Maple Apps www.go.su 

Interview mit Arne von Go.su (Teil 1)

Die Firma Maple Apps gibt es seit 5 Jahren. Zunächst waren sie ausschließlich eine Agentur für die Erstellung von Apps, bis sie vor einem Jahr die Go.su gründeten und selbstständig wurden. Das Team wollte eine Kommunikationslösung für Gamer erschaffen, die spielunabhängig funktioniert – das Ergebnis ist Go.su. Der Name leitet sich aus dem Koreanischen ab, und bedeutet so viel wie „guter Spieler“. Inspiration für das Chatsystem war IRC, ein altes Textchat-Protokoll.

Weiterlesen