P1040612
 

Playin’Siegen: Escape The Room

Auf ins nächste Abenteuer!

Unsere Helden, also wir, stehen vor einer schwierigen Aufgabe –  und zwar schlicht und einfach das Retten der gesamten Menschheit…

…oder zumindest den Leuten in unserer Umgebung. Ein höchst spezialisierter Agent ist bei seiner Top-Secret-Mission eine zerstörungsgewaltige Quantenbombe zu entschärfen verschollen und somit müssen wir seinen Auftrag erfüllen.

Also rein in den nächsten Raum, wo wir schon von der Bosheit in Person überrascht werden, die uns gleich in Handschellen legt und in die Vorratskammer des Verderbens sperrt. Dort verwahrt, bemerken wir eine weitere gefesselte Person neben uns und als wir uns den Handschellen und Augenbinden entledigen, erkennen wir den vermissten Agenten wieder. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stimmungskiller Nummer Eins auf jeder Party, die eben schon erwähnte und höchst gefährliche Bombe.

IMG_7868

Also schnell mithilfe unseres trainierten Kollegen die Bombe entschärfen und den Tag retten…

…naja, so einfach ist das dann doch nicht.

Blond, mein Name ist James Blond

Geheimagent 000 hat nämlich entweder ein paar Feierabendbier zu viel getrunken oder den Großteil seines Fachwissens durch einen harten Schlag auf den Hinterkopf verloren, wie auch immer, er kann uns nur mäßig mit kleinen Tipps helfen um die richtigen Codes zu finden.

IMG_7860

Zum Entschärfen der Bombe braucht man zwei Codes, die in je einem Rätsel verschlüsselt waren und zu guter Letzt muss in alter Actionfilm-Manier natürlich ein Kabel durchtrennt werden. (Eigentlich ist es immer das Rote…)

Die Zeit lief gnadenlos gegen uns und es blieben nur noch wenige Minuten auf der Digitalanzeige verbleibend, um nicht in einer Explosion, oder Implosion oder Konklusion(?) draufzugehen.

Also nochmal allen Mut zusammenfassen und die vermeintlich richtige Zahlenkombination eingeben…

…doch selbst die Besten können sich einmal irren und es gelang uns bis zuletzt nicht die Bombe zu entschärfen. Wir mussten uns unsere Niederlage eingestehen. Schade, dass niemand überlebt hat, um von dieser beinahe heldenhaften Tat zu berichten…

Escape the Room: Explosive Gefahr 2.0 – Ein Spiel von Gamestorm Berlin

Teilen macht Freude ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this pageShare on TumblrEmail this to someone
Michael Lages

Michael Lages

Tanzt in seiner Freizeit gerne mit flauschigen Einhörnern und wird für seinen Sarkasmus geschätzt.
Michael Lages

Letzte Artikel von Michael Lages (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *