Schlagwort-Archiv: Nintendo

miitomo_teaser
 

Miitomo – Nintendos Einstieg in die Smartphonewelt

Nintendo wagt sich nun auch in die Welt der Smartphones und Apps. Mit der interaktiven Kommunikations-App „Miitomo“ veröffentliche die Firma ihre erste eigene Anwendung für sämtliche Android und Apple Geräte. Was die App taugt und ob Nintendo es geschafft hat, in der Flut an Angeboten ein Alleinstellungsmerkmal zu finden, wird im folgenden Artikel deutlich.

Von Lukas Opheiden und „Extraleben“ – der Spieletestergruppe aus der Stadtbibliothek Minden.

Weiterlesen

(c) Nintendo
 (c) Nintendo

Super Mario Maker auf der gamescom 2015

Schon seit Jahren existieren in den Weiten des Internets diverse Mario Fan Projekte, Mods und ROM Hacks, die die klassischen 2D Mario Titel auf verschiedenste Art nachempfinden oder in unspielbare, komplett überdrehte Jump ‚N Run Höllen verwandeln, die Super Mario Bros. 2 (aka The Lost Levels) wie eine Kaffeefahrt wirken lassen. Spielbar waren diese Titel natürlich nur auf dem PC oder auf Konsolen über Umwege, wie Hardwaremodding. Bequem zu spielen waren diese inoffiziellen Fan Projekte somit nie wirklich.

Weiterlesen

Grafik via Nintendo
 Grafik via Nintendo

Nintendo – Der Phönix aus der Asche?

Fast jeder kennt Nintendo. Das japanische Unternehmen ist einer der größten Spielehersteller der Welt, darunter sind Titel wie Mario, Pokemon oder The Legend of Zelda. Dabei konzentriert sich die Firma nicht nur auf die Vermarktung und Veröffentlichung von Software, sondern stellt auch ihre eigene Hardware her. So ist der Nintendo Gameboy ein Klassiker und mit der Wii wurde damals ein erster Schritt in das bewegungsintensive Spielen gemacht. Soweit hört sich alles gut an, doch wie geht es dem Hersteller wirklich ?

Weiterlesen

tumblr_inline_nbscbq7b8V1syvsq5
 

Pixelhelden und ihre Kurzgeschichten

 

Ctrl-Blogger: So sah er aus, der einzige wahre erste Pokémontrainer. Hat heute immernoch seine rot-weiße Kappe auf. Hallo Ash Ketchum aus Alabastia!

Ash: Wo ist denn nun der Arenaleiter?! Ich habe mich schon gewundert, dass am Eingang nicht „Gym“ stand.

Ctrl-Blogger: Ähh ja. Der wird noch frühzeitig erscheinen… Erzähl uns doch mal deine ersten Schritte von deinem Erfolgszug auf.

Weiterlesen

wiiu_smash-bros_artworks_15
 

Alles nur Kinderkram? – Neuheiten bei Nintendo

Pressetermin bei Nintendo

Auf der diesjährigen gamescom hat Nintendo einen ganzen Sturm an Neuheiten auf die Leute losgelassen.  Alleine für die Wii U gab es mehr als 10 Titel zu bestaunen und natürlich konnten wir beim Termin nicht alle testen. Daher folgen hier die von uns gesehenen Spiele:

Super Smash Bros.

wupp_ax_wwillu02_1_r_ad

Das beliebte Kloppen der Helden aus dem Nintendo-Universum geht in die nächste Runde, mit „Super Smash Bros.“ für die Wii U und den 3DS. Hat sich auch vom eigentlichen Spielprinzip nicht viel getan und gab es nur einige neue Karten und Charaktere, so lassen sich jedoch 3DS und Wii U Version miteinander kombinieren. Es ist möglich seine Charaktere auf beiden Plattformen zu nutzen, um so z.B. unterwegs seine Lieblingsfigur auf dem 3DS zu trainieren und dann Zuhause auf der Wii U gegen Freunde anzutreten (sofern man beide Konsolen inklusive Spiel besitzt). Kämpfe zwischen 3DS und Wii U Inhabern sind leider nicht möglich, da die Versionen leichte Unterschiede aufweisen. Am eigentlichen Spielgefühl bei der Prügelaction hat sich nichts geändert und man fühlt sich direkt heimisch. Eine Neuheit, die sich auch spielmechanisch auswirkt, stellen die sogenannten Amiibo dar, kleine Spielzeugfiguren von bekannten Nintendohelden. Das besondere an diesen Figuren ist der Chip, der sich im Sockel befindet und eine Interaktion mit „Super Smash Bros.“ (bzw. in Zukunft auch weiteren Spielen) zulässt, was an das Prinzip der Skylanders-Figuren erinnert. Der Abgebildete Charakter kann über einen Sensor am Pad der Konsole erkannt werden und als KI in Kämpfe eingreifen. Durch den Einsatz des Amiibo trainieren sich seine Fähigkeiten und er wird im Laufe seiner Kämpe immer stärker.

Weiterlesen