Schwer, Darks Souls, Lords of the Fallen ?

Pressetermin bei „Lords of the Fallen“

„Lords of the Fallen“, ein Role-Play-Game (kurz RPG), das sich an „Dark Souls“ messen möchte. Das Zielpublikum ist klar: Hardcore RPG Spieler. Das Spiel legt Wert auf Movement und Kampfdynamik, so ist es möglich mit den R und L Tasten (hierfür wurde ein X-Box One Kontroller verwendet) zu blocken oder anzugreifen. Die Stärke des Angriffes unterscheidet sich, je nach dem wie lange die Tasten gedrückt wurden. Ähnlich seinem Vorbild „Dark Souls“ werden für die verschiedenen Gegner eigene Taktiken und Strategien benötigt. Das Spiel soll sowohl zum knobeln, als auch zum verzweifeln einladen und möchte nebenbei auch noch eine spannende Fantasygeschichte erzählen, die zusätzlich alternative Wege  und versteckte Inhalte bietet. Nichts desto trotz:  Ein „Skyrim“ oder einen ähnlichen Openworld Titel kann man von „Lords of the Fallen“ nicht erwarten. Der Spieler hat zu Beginn die Auswahl zwischen drei Klassen und kann auf der Xbox-One, PS4 und dem PC, das neue RPG ab Oktober 2014 spielen.

Foto oben via vg247.com

Christian Theisen
Follow me

Christian Theisen

Aktuell studiert Chris Medienwissenschaften in Köln und interessiert sich für Games und deren soziale Wirkung. Außerdem studierte er für ein Jahr in Tokyo.
Christian Theisen
Follow me

Letzte Artikel von Christian Theisen (Alle anzeigen)