My.com – Ein neuer Name in der MMO-Szene?

Eine besondere Überraschung auf der gamescom war der Spielentwickler „My“ mit seinen Spielen. Gleich drei neue Massively-Multiplayer-Online Spiele (kurz MMOs) stehen auf der Liste und befinden sich bald im Betastadium.

Skyforge
Werde zum Gott, bezwinge Monster und werde zum stärksten Spieler. Skyforge ist ein Sci-Fi MMO mit Fantasyelementen. Der Clou: Ihr sammelt im Gegensatz zu Genrekollegen keine Erfahrungspunkte oder steigt Level auf, sondern erhaltet Glauben. So erhaltet ihr für jede Aktion mehr Anhänger, die euch stärker machen und euch so die Möglichkeit geben, euren Charakter anzupassen. Zum Beispiel kann man dadurch neue Klassen erspielen oder bestehende Klassen ausbauen. Ein weiteres Feature ist, dass man die Klasse, außerhalb des Kampfes, tauschen kann. Ob „Skyforge“ das neue Highlight auf dem MMO-Markt wird, ist unklar. Doch sollte man das Projekt auf jeden Fall weiter beobachten.
Betastart: 4. Quartal 2014

World of Speed
Ein eher ungewöhnliches MMO wird wohl „World of Speed“. Dies ist nämlich kein Rollenspiel, sondern vielmehr ein Rennspiel. Ihr werdet in „World of Speed“ rennen fahren und das mit MMO-Elementen. So fahrt ihr beispielsweise in Teams und müsst während des Rennens gewisse Aufgaben erfüllen um Punkte zu sammeln. Was sich zu Beginn seltsam anhört, entpuppt sich als interessantes Rennspiel für Autoliebhaber. Ein Blick ist es auf jeden Fall wert.
Betastart: 4. Quartal 2014

Armored Warfare
Das letzte Spiel im Bunde ist das Panzerspiel „Armored Warfare“. Mit verschiedensten gepanzerten Vehikeln fährt und kämpft man gegen Gegner. Dabei sollten die Spieler versuchen die Missionen zu bewältigen, um Haupt- und Bonusziele zu erreichen. Wer an diesem Genre Gefallen findet, wird bestimmt seinen Spaß an dem Spiel finden.
Betastart: 1. Quartal 2015

Christian Theisen
Follow me

Christian Theisen

Aktuell studiert Chris Medienwissenschaften in Köln und interessiert sich für Games und deren soziale Wirkung. Außerdem studierte er für ein Jahr in Tokyo.
Christian Theisen
Follow me

Letzte Artikel von Christian Theisen (Alle anzeigen)