Bild: Gamestorm Berlin

Escape the Room auf dem Next Level Festival 2016

Gamestorm Berlin veranstaltete dieses Jahr ein Escape the Room auf dem Next Level Festival in Düsseldorf und der PLAY16 in Hamburg. Dieses Event war ein gemeinsamer und verbindender Programmpunkt der beiden gleichzeitig stattfindenden Festivals. Durch verschiedenste Aufgaben und Rätsel sollte hierbei das Wissen der Menschen von einer künstlichen Intelligenz (ADAM und EVE) auf die Probe gestellt werden. Dabei wurde das logische Denken aller Spieler gefragt. Das Ziel war es nämlich, wie der Name bereits verrät, aus dem Raum zu entkommen und zu überleben. Aber das war nicht so einfach, denn alles ging auf Zeit für die bis zu vier Spieler.

Zwei Wissenschaftler begleiteten uns durch die Prüfung, bei der Disziplin und das logische Verknüpfen von Informationen an erster Stelle standen. Zusammen in einem Raum mussten wir viele Aufgaben und Rätsel im Team lösen. In der Mitte des verschlossenen Raumes befanden sich mehrere Utensilien, welche im Laufe des Spieles benötigt wurden. Darunter ein alter Computer, über welchen die Wissenschaftler den Spielern die Aufgaben vermittelten. Zudem hingen an den Wänden mehrere Bilder mit geheimnisvollen Texten, die nicht mit dem bloßen Augen entschlüsselt werden konnten.

Wer dieses Escape the Room noch spielen möchte, sollte den folgenden Abschnitt nicht ausklappen!

Two / Zero / One

Zu Beginn stellten die Wissenschaftler bzw. die künstliche Intelligenz ADAM den Spielern eine Rechenaufgabe, die wir im Kopf lösen sollten. Anschließend musste die Lösung über den Computer eingetragen werden. Waren die Zahlen korrekt, konnte man mit dieser Kombination das Schloss einer kleine schwarze Truhe, die sich auf dem Tisch im Raum befand, öffnen. In dieser verbargen sich zwei Masken und ein Zettel mit der Formel. Durch die Masken, die mit einer roten Folie ausgestattet waren, konnten sechs verschiedene Zahlen aus den Bildern, die an der Wand hingen, erkannt werden. Hatte man die richtigen Zahlen gefunden, konnten diese in die Formel eingesetzt und ausgerechnet werden. Um den Safe zu öffnen, musste man die Kombination zwei Mal korrekt eingeben. Mit dem Öffnen des Safes, wurde jedoch ein Alarm ausgelöst und eine Bombe aktiviert, welche schnellstmöglich entschärft werden musste. Innerhalb von 5 Minuten sollte man die Deaktivierungscodes aus den Karteikästen, die sich auf den Tischen befanden, suchen. Wenn alle Codes richtig und schnell genug in das System eingegeben werden, öffnet sich die verschlossene Tür. Wird die Bombe nicht in den 5 Minuten deaktiviert, ist das Spiel vorbei und die Spieler sterben.

[collapse]

Escape the Room ist ein Real-Life Spiel, bei dem die Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Logik der Teilnehmenden getestet wird. Neben dieser 20 minütigen mobilen Version, gibt es mittlerweile in verschiedenen Städten auch 1 stündige Escape the Room Games, zu denen man sich anmelden kann. Am meisten Spaß macht das Spiel mit Freunden, da oftmals gemeinsam in der Gruppe Entscheidungen getroffen werden müssen und die Teamfähigkeit gestärkt wird.

Teilen macht Freude ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this pageShare on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.