Mittelerde: Schatten des Krieges – Das Abenteuer geht weiter

Entwickler Warner Bros. führt das Abenteuer rund um Talion und Celebrimbor mit Mittelerde: Schatten des Krieges fort. Nun müssen sich die beiden Helden der Armee von Sauron stellen und führen somit ganz Mordor in den Krieg.

Das Abenteuer des Waldläufers Talion und des Rachegeistes Celebrimbor wird im Spiel Mittelerde: Schatten des Krieges fortgesetzt und ist somit der Nachfolger des im Jahre 2014 erschienen Spiels Mittelerde: Mordors Schatten. Nun stellen sich die beiden Helden, vereint in einem Körper, mit Hilfe des Naturgeistes Carnán der Armee vom dunklen Herscher Sauron.

Das Spiel beeindruckt mit seinen schönen und düsteren Grafiken sowie mit dem Ausbau des sogenannten Nemesis-Systems. Die Atmosphäre ist, passend zur Landschaft im Spiel, düster gehalten. Die offene Welt lädt teilweise zum Erkunden und Entdecken ein. Außerdem wird einem die Möglichkeit geboten, seine Untergeben taktisch und gezielt einzusetzen.

!Achtung Spoiler-Gefahr!

Quelle: Xboxdynasty

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der gamescom 2017 zeigte Entwickler Warner Bros. ein paar Spielszenen. In diesen Szenen wurde der Balrog-General Namens Tar-Goroth beschworen. Dieser ist ein Erzfeind des Naturgeistes Carnán, der dem Spieler in einigen seiner Kämpfer als Helfer zu Seite steht. Der Spieler kämpft mit Hilfe von Carnán gegen Tar-Goroth. Bevor Tar-Goroth jedoch besiegt wurde, gelingt ihm die Flucht. Dies ist gewollt und dient als Auftakt einer spannenden Quest-Reihe.

Das Spiel erscheint am 22. Oktober 2017 für die Playstation 4 und XBox One sowie für den PC.

 

Quelle: Warner Bros.

Bildquellen: Giga, Xboxdynasty