Insidia – Neues Spiel von Italienischen Spieleentwicklern

Auf der diesjährigen gamescom haben Bad Seed, eine kleine Gruppe von Spieleentwicklern aus Italien, ihr Spiel Insidia vorgestellt. Insidia ist ein taktisches Player vs. Player Spiel und wird nur online spielbar sein. So soll Insidia, entgegen der weltbekannten Konkurrenz, dem Spieler ein besonderes Spielerlebnis mit neuen Möglichkeiten bieten.

Nach dem Release am 7. September werden ca. 6-7 Helden spielbar sein, doch im Laufe der Zeit sollen weitere Helden Teil des Spiels werden, um viele Interessen der Spieler umzusetzen und anzusprechen. Die einzelnen Helden werden verschiedene Fähigkeiten besitzen, die jeweils in drei Kategorien eingeteilt sind: Die passive Fähigkeit sowie die normale und aufladbare Attacke. Das Ziel des Spiels ist es, in die gegnerische Base einzudringen. Hierbei müssen sich die Spieler natürlich mit dem Gegner auseinandersetzen und versuchen, ihn mit taktischen Zügen zu eliminieren. Pro Runde setzen die Spieler ein Team aus vier Charakteren zusammen: Von Monstern bis hin zu Rittern ist alles dabei. Jeder Charakter hat einzigartige Fähigkeiten, die richtig zusammengesetzt sein müssen, um das Team unschlagbar zu machen. Das Spiel wird in einer postapokalyptischen Welt spielen und bietet nach dem Release zunächst zwei Maps an, die bespielt werden können. Mithilfe eines Rasters, welches vor dem Battle eingeblendet wird, müssen die Figuren taktisch klug bewegt werden, sodass die Gegner ausgeschaltet werden können. Jedes Spiel wird ca. 15 Minuten dauern.

Bad Seed – Insidia Teaser from Bad Seed on Vimeo.

Letzte Artikel von Gast (Alle anzeigen)