For Honor – Der Arcade Modus kommt

Für For Honor kommt am 16 Oktober ein DLC, welcher Arcade Modi einführt. Wir konnten die Version auf der gamescom 2018 testen.

In dem neuen Modus haben die Spieler nun die Möglichkeit, PvE, also Mensch gegen KI, zu spielen und dabei durch besondere Buffs oder Debuffs die Kämpfe besonders spannend werden zu lassen. Das Spielprinzip bleibt gleich, man wählt eine Klasse und versucht den Gegner abzumetzeln.

Bei diesem Modus erhält jeder Kämpfer vor der Runde zufällige Fähigkeiten, zum Beispiel verursachen schwere Treffer Brandwunden und damit Schaden über Zeit, oder man selbst startet mit „offenen Wunden“ und verliert von Beginn an Lebensenergie. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Map besondere Aspekte hat. Manchmal liegen überall Minen herum, die Schaden verursachen, wenn man sie betritt oder man kämpft auf einer Brücke und versucht, anstatt den Gegner zu töten, ihn einfach die Brücke runter zu stoßen.

Das alles zusammen lässt den Spieler jede Runde erneut auf Herausforderungen stoßen, denn mit den verscheiden Buffs, Debuffs und Map Eigenschaften sind Millionen von Kombinationen möglich. Gelockt werden die Spieler zudem mit extra Ausrüstungsgegenständen, welche nur in diesem Spielmodus erkämpft werden können. Der Vorteil daran ist, dass nur einer eurer Freunde das DLC benötigt, damit alle es spielen können. Der Besitzer muss nur zwangsläufig die Game Lobby eröffnen.