Release des Monats – November

Im November diesen Jahres kommen, nachdem das Sommerloch nun endlich komplett überwunden ist, wieder einige Kracher in die Läden. Was auf den ersten Blick Freude aufkommen lässt, stellt sich auf den Zweiten jedoch als „falsche Hoffnung“ heraus. Dragon Age 3, Far Cry 4, Call Of Duty 9000… Jaja, kennen wir alles schon. Also trotzdem nichts zu holen diesen Monat? Zugegeben, es wiederstrebt sehr „Assassins Creed: Unity“ als Release des Monats zu bezeichnen, denn eigentlich ist es ja nichts anderes als die anderen genannten Titel: Eine x-te Fortsetzung. Immerhin hat es jedoch einige Neuerungen zu bieten. Allerhand Gimmicks und verschiedene Missionstypen, sowie die Rückbesinnung auf die wirklichen Stärken der Reihe scheinen ein gelungenes Spiel zu versprechen. Das Szenario „Französische Revolution“ ist außerdem in bisherigen Trailern wunderschön umgesetzt worden und fügt sich viel besser in die Geschichte ein, als das amerikanische Pendant. Bleibt nur zu hoffen, dass es wirklich eine kleine Neuerfindung der Reihe gibt. Denn wirklich überzeugende non-Franchise Titel gibt es auch diesen Monat wieder nicht.

Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Assassin%E2%80%99s_Creed_Unity, Alle Rechte bei Ubisoft

Philipp Timmer

Es gibt solche und es gibt solche. Und dann noch solche. Und natürlich noch jene, welche und diese. Aber Philipp ist keins von beiden.