TFT: Teamfight Tactics – MOBILE!

Mit TFT: Teamfight Tactics hat Riot Games bereits große Erfolge gefeiert. Mit der nun erschienen Handy App und damit der mobilen Version könnten die Spielerzahlen nochmal massiv in die Höhe schnellen.

Als letztes Jahr mit Teamfight Tactics ein neues Minispiel in den League of Legendes Client Einzug gefunden hat, konnte noch keiner so wirklich absehen, was in den kommenden Monaten mit League passieren würde.

Das Autoschach-Spiel in der League of Legendes (LoL) Welt macht genauso süchtig wie LoL selber. Ganz nach dem Motto „easy to learn, hard to master“ zeigen die Spielerzahlen Riot, dass die Community dieses Spiel gern behalten würden.

Das ganze ging soweit, dass Riot auf ihrem Entwickler-Blog einen seitenlangen Beitrag zu TFT geschrieben hat, in denen Sie alles und vor allem die Überraschung des Erfolges thematisieren.
Wer diesen Beitrag lesen möchte, findet ihn hier!

Nun ist vor wenigen Tagen ein neues „Set“ live geschaltet worden. Das heißt, die Charaktere haben nun neue Klassen und es gibt den ein oder anderen Champ nicht mehr. Dafür haben jetzt andere Gesellen die Möglichkeit, in der TFT-Arena ihr Können unter Beweis zu stellen. Neben diesen Gameplay-Änderungen und dem neuen Look des Spiels, gibt es aber noch eine sehr große Änderung: Die Handy-App!

Es ist nun tatsächlich möglich, TFT auf dem Smartphone unterwegs zu spielen. Und das macht eine Menge Spaß. Denn so wie wir Riot kennen, sieht das Spiel auf dem Handy wirklich gut aus. Und dadurch, dass der Spieler durch einen möglichen Riot-Login komplett auf seine Spielerdatenbank aus dem LoL-Client zugreifen kann, ist das Spielen mit Freunden übers Handy auch unglaublich einfach.

Lars Funke

Lars ist mittlerweile einer der alt eingesessenen vom Blog.
Er ist Initiator von Projekten wie dem CTRL-Blog ABC und dem Adventskalender 2019.
Einen wirklichen Themenschwerpunkt hat er nicht. Er schreibt über alles was Ihn grade bewegt.

Letzte Artikel von Lars Funke (Alle anzeigen)