Meinungen zur neuen Konsolen-Generation

Seit einigen Wochen sind die neuen Konsolen von Microsoft und Sony nun schon (mehr oder weniger verfügbar) auf dem Markt. Unsere Jugendredaktion hat noch vor Release ihre persönlichen Gedanken und Eindrücke dazu geteilt.

Marcel Gottstein:

Es ist mal wieder soweit. Wir schreiben das Jahr 2020 und der Konsolenkrieg zwischen den beiden Videospielgiganten Microsoft und Sony geht in die nächste Runde. So heißt es also nun die beiden Flaggschiff-Konsolen Xbox Series X/S und PlayStation 5 gegenüberzustellen.

Beginnen wir bei der Hardware beider Konsolen. In diesem Punkt gibt es kleine aber feine Unterschiede. Ohne auf die genauen Specs der Konsolen einzugehen kann man hier festhalten, dass die Series X bei der CPU leicht die Nase vorne hat, die PS5 jedoch eine leicht stärkere SSD verbaut hat. Diese hat einen fast doppelt so hohen Datendurchsatz wie die der Series X, wobei sich in der Praxis erst einmal zeigen muss, wie Entwickler diesen Vorteil effektiv nutzen können. Einen Vorteil, welche beide Konsolen durch ihre guten verbauten SSDs haben, sind die deutlich verringerten oder gar verschwundenen Ladezeiten bei Spielen. Durch die Leistungen der verbauten Hardware verzichten die Konsolen fast komplett auf Ladezeiten, und es ist sogar möglich zwischen mehreren Spielen gleichzeitig hin- und herzuwechseln. Beide Konsolen schenken sich also bei der Hardware nicht viel, weshalb keine wirklich einen klaren Vorteil gegenüber der anderen hat.

Anders sieht es hier aber bei der Software aus. Hier hat die PS5 ganz klar den Vorteil mit Spielen wie “Ratchet & Clank: Rift Apart” und “Demon’s Souls”, oder Spielen wie “Marvel’s Spider-Man: Miles Morales” und “Horizon 2: Forbidden West”, welche auch noch für der PS4 erscheinen werden. Außerdem bietet die PS5 eine große Bandbreite an zeitlich exklusiven Titeln, wie “Final Fantasy 16” und “Ghostwire: Tokyo”. Die Series X schneidet hier im Vergleich eher schlechter ab, da die meisten Spiele auch für den PC erscheinen werden. Glänzen kann die Series X trotzdem mit Titeln wie “Halo Infinite” und “Senua’s Saga: Hellblade 2”. Microsoft legt seinen Fokus bei der Software aber eher auf den Xbox Gamepass, mit welchem sich hunderte Spiele für einen monatlich zu zahlenden Betrag spielen lassen, und das auf allen Geräten von Microsoft.

Insgesamt interessiere ich mich mehr für die neue PlayStation als für die Xbox, da Sony in der Vergangenheit schon immer mehr mit seinen Exklusivtiteln glänzen konnte und dabei auch eine gute Hardware bereitgestellt hat.

Die PlayStation 5 überzeugt mit Exklusivtiteln wie „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“.

Luke Funke:

Ich sehe generell nicht den Nutzen, Konsolen direkt zum Release zu kaufen, da die zum Release bestehende Spieleauswahl meist sehr gering ist.

Meiner Meinung nach ist es sinnvoller, ein paar Monate zu warten, da ein Großteil der in naher Zukunft veröffentlichten Spiele auch auf der PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden – oft nur mit wenig schlechterer Grafik und leicht längeren Ladezeiten.

Xbox Series S

Generell bestehen in den ersten Versionen der Konsolengeneration oft noch Fehler, welche erst in naher Zukunft ausgebessert werden. Darum ist hier meiner Meinung nach zum Abwarten zu raten und die Konsolen erst zu kaufen, wenn Sony die PlayStation 5 Slim herausbringt sowie Xbox ihre verbesserte Version. Letztendlich ist es für jeden, der gerne online mit Freunden spielt sinnvoller, noch auf der alten Generation zu bleiben, da diese oder eine kompatible Version von allen Mitspielern besessen wird.

Darum kann ein Wechsel meiner Meinung nach gerne warten, wobei es auch hier Ausnahmen gibt, wenn man zum Beispiel einen Exklusivtitel sofort zu Release spielen möchte.

Joel Goldberg:

Ich finde die neuen Konsolen echt super und ich finde auch das Design gut, obwohl es so viel Kritik aufgrund des Designs gab. Ich denke jedoch, dass der Preis von 500€ zum Release viel zu hoch ist. Klar werden einem viele neue Spiele bereitgestellt, aber diese muss man ja auch noch extra kaufen. Wenn man also die neusten Spiele spielen will, liegt man bei einem Preis von 550-700€ und das ist meiner Meinung nach zu hoch. Ich finde es aber ebenfalls super, dass man die Möglichkeit kriegt, viele Spiele von „Old-Gen“ auf „New-Gen“ zu spielen. Meist ist dazu ja nicht mal großer Aufwand nötig und es ist oft sogar kostenlos oder sehr günstig (ca. 10€).

PlayStation 5

Ich denke ein Kritikpunkt an der neuen PlayStation 5 ist aber die Stückzahl, die zum Release zum Verkauf bereitgestellt wurde. Ich merke, wie viele Leute gerne noch eine gekauft und sie vor allem in der Weihnachtszeit als Geschenk an sich selbst oder die Liebsten gehabt hätten. Zudem gab es ja einige Unfälle bezüglich des Spiels „Call of Duty: Black Ops Cold War“. Es kam nach dem Spielen vermehrt zu defekten Konsolen und das so schnell nach dem Release.

Alles in allem empfinde ich die neuen Konsolen trotzdem als Bereicherung, sie bringen endlich mal wieder neuen Wind mit toller Grafik und super Spielen in die Gaming-Branche.

Max Wettig:

Ob Xbox Series X/S oder PlayStation 5 – ich habe keinen Plan von beiden. Spezifikationen und Neuheiten sind mir fremd. Ich habe mich seit der Ankündigung nie darüber informiert. Trotzdem verbinde ich folgende Informationen mit den beiden Konsolen, ob diese nun auf Fakten oder nur auf irgendwelchen Vorurteilen, überspitzten News von Freunden oder Fake-News basieren, keine Ahnung  – ich werde es auch nicht googlen.

  • Bots haben alle Konsolen aufgekauft und verkaufen sie zu 200% der UVP auf eBay.
  • Xbox hat einen Kühlschrank (nice)
  • alle Konsolen sehen aus wie mein Router
  • GTA V gibt es auch für die neue Generation – danke Rockstar
  • hoffentlich kommt bald Skyrim
  • ich habe einen leistungsstarken PC mit Blu-Ray-Reader, HDMI Kabel, 2 Controller, einen Steam Controller und einen Sessel > Konsolen
  • es gibt Exklusivtitel? Ok, cool. Kannst du auch Space Pinball?!?!
  • FIFA 21 oder 22, keine Ahnung wie die Titel benannt werden. |Cantinaband(EA)|: Los! Wir spielen denselben ~VIDEOSPIEL~ nochmal!
  • ich freue mich für alle, die eine neue Konsole ergattern konnten, wie wäre es mit Couch-Koop? – Ah nvm. geht ja gerade nicht, sollen wir online spie…. Mensch das kostet ja Geld!
  • PS5 hat eine schnelle SSD ~ eigentlich selbstverständlich in 2020
  • genug Speicherplatz für 4x HD JPGs und das neue CoD CW
  • Xbox = Windows 10?!11
  • Wenigstens sind die OS und die Hardware sehr gut aufeinander abgestimmt auf den Konsolen, ich als PC-User habe sehr viel Spaß mit Windows 10, falls mich die Updates nicht mitten im schr
Letzte Artikel von Gast (Alle anzeigen)