Hideo Kojima – Legenden erschaffen Legenden

Wie bereits zur gamescom berichtet, ist Konamis Metal Gear Solid V mittlerweile erschienen (am 01.09.2015). Das Supergenie hinter dem gesamten Metal Gear Projekt, was nun 28 Jahre andauert, heißt Hideo Kojima. Kojima war bis 2011 Vizepräsident bei dem großen japanischen Spielepublisher Konami. Dort fing auch seine Karriere an. 1987 veröffentlichte er das erste Metal Gear Spiel auf dem MSX2, dem PC und der C64. Jetzt, 28 Jahre später, vollendete der 52 jährige sein Werk mit Metal Gear Solid V.

Kojima und Konami – Getrennte Wege?

Am Anfang diesen Jahres wurde viel spekuliert, dass sich Konami und Hideo Kojima nicht mehr verstehen würden. Aufgrund einer Firmenumstrukturierung wurde Kojimas Name zuerst von vielen und später von sämtlichen Websites Konamis entfernt. Dies entsprach wohl nicht mehr ganz der neuen Firmenpolitik. Dennoch war er bis zum Fertigstellen der Geschichte von „Big Boss“ Head Designer. Laut Social Media und Internet habe Kojima so wie andere leitende Personen, die neuerdings nicht mehr ins Konzept passen, Verträge bis Ende 2015 die danach auch nicht mehr verlängert werden sollen. Man plane auch schon den nächsten Teil von Metal Gear und sucht dafür neue Entwickler. Ob das ganze die Spielreihe positiv beeinflussen wird? In der Fangemeinde hofft man innig darauf dass Kojima seine eigene Firma gründet und den oder die nächsten Metal Gear Titel entwickelt, falls das noch möglich ist. Andernfalls hat er bestimmt auch andere gute Ideen. Laut eigenen Aussagen liebt er es Filme zu gucken. Dies habe ihn für Sachen inspiriert die ihn vorher nicht interessiert haben. Wir wünschen Ihm jedenfalls das beste und bedanken uns dafür, dass er in seine Werke so viel Leben, Ideen und Innovationen eingebracht hat.

Arigatou, Hideo-Sama!

Unten sieht man noch das Debriefing von Ihm und einigen Entwicklern von Konami.

Okan Kaysim

Okan Kaysim

Freigeist im Socialmedialabyrinth, Virtuose im Web und Gamingveteran.
Okan Kaysim

Letzte Artikel von Okan Kaysim (Alle anzeigen)