Naruto to Boruto x DragonBall Z

Der Hunger der Animefans wird immer größer je mehr neue Folgen erscheinen. Die Rede ist von Naruto x Boruto und DragonBall. BandaiNamco hat uns erste Bilder gezeigt und auch work in progress Versionen testen lassen.

Naruto to Boruto: Shinobi Striker

Da Boruto im Anime storytechnisch noch nicht sehr fortgeschritten ist, macht es für die Entwickler wenig Sinn ein „Boruto only“ zu veröffentlichen. Warum dann nicht einfach den nächsten Naruto Ultimate Ninja Storm? Das würde dieselben Charaktere, dieselben Spielmodi und nur wenige Veränderungen bedeuten. Apropos Spielmodi, in Naruto to Boruto gibt es keinen Storymodus. Es dreht sich hauptsächlich um Online-PvP im Team im 4 vs. 4 Duell. Einen PvE Modi gibt es auch, um die Charaktere besser kennenzulernen. Was oft gewünscht war und bei DragonBall Xenoverse gut angekommen ist, ist die individuelle Charaktererstellung. Das wird hier bis ins Detail auch möglich sein. So kann man von der Optik bis zur Haptik, die Jutsus und Spieltypen (Angriff, Fernangriff, Heiler, Defender [Tank]) immer mehr freischalten und individualisieren. Auch ganz interessant ist, dass man seinen Spieltypen tauschen kann bevor man im Match respawnt, um so seine Gegner oder Mitspieler zu überraschen.

DragonBall FighterZ

In DragonBall FighterZ wird in bekannter 2D-Manier auf die Tasten geschlagen, wie man es beispielsweise aus Street Fighter kennt. Es gibt ein Ziel: den Gegner K.O. schlagen. Teleportieren, Energiebälle und Grätschen, alles bis auf fliegen ist erlaubt. Bei den Superattacken fliegt der Charakter von alleine, dem Spieler selbst ist das Fliegen jedoch nicht möglich, wodurch das 2D Turnier-Feeling erhalten bleibt. Sehr viel wurde zudem nicht verraten, außer dass es einen Storymodus geben wird und dass C-16 dort eine wichtige Rolle spielt. Wie, der wurde doch von Cell ausgelöscht? Warten wir mal ab …

Release: ca. Februar 2018

Das wars noch nicht?!

BandaiNamco wäre nicht BandaiNamco, wenn sie nicht noch einen drauflegen würden. Das Smartphone Spiel Naruto x Boruto: Ninja Voltage wurde im Rahmen der Vorstellung von Shinobi Striker angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Art Tower-Defense mit Naruto und co. Man kann Fallen platzieren, um sich vor Invadern zu schützen. Genauso kann man fremde Spieler angreifen und sich auf Überraschungen gefasst machen. Erste Einblicke gibt es im folgenden Trailer.

 

Bildquellen: Pressekit BandaiNamco

Okan Kaysim

Okan Kaysim

Freigeist im Socialmedialabyrinth, Virtuose im Web und Gamingveteran.
Okan Kaysim

Letzte Artikel von Okan Kaysim (Alle anzeigen)