Rettet die Erde in Megaton Rainfall

Die Erde wird von einer übermächtigen Alien-Invasion angegriffen und die Menschheit ist kurz davor, komplett ausgelöscht zu werden. Nur ein übermächtiges Wesen kann sich dieser Gefahr stellen und die Menschheit retten. Die Spieler_innen schlüpfen hierbei in die Rolle eben jenen Wesens, um über den Planeten zu fliegen und die feindlichen Einheiten zu attackieren.

Bereits auf der gamescom 2017 wurde Megaton Rainfall im Rahmen der Indie-Arena ausgestellt und wir erhielten die Möglichkeit, das Spiel anzuspielen (siehe auch unseren Artikel über die Indie-Arena). Nun wurde das Spiel gestern, am 17.10.2017, für die PlayStation offiziell veröffentlicht. Die Steam-Version soll noch im November folgen.

Sobald das Spiel startet, finden wir uns im Weltraum wieder, während uns eine Stimme die Steuereinheiten erklärt. Wir können nach oben oder unten schweben und erreichen geradeaus hohe Geschwindigkeiten. Nachdem wir auch erfahren haben, wie wir mit unseren Händen Energie-Geschosse auf die Feinde Schleudern können, geht es auch direkt auf die Erde, um die nahende Bedrohung zu orten. Hierbei zeigt eine kleine Anzeige immer unseren Zielort an.

Vor Ort gilt es dann, die unterschiedlichen Schiffe und Apparaturen der Aliens zu eliminieren, bevor diese die Wolkenkratzer der Menschen zerstören. Am Rand gibt es immer eine Anzeige, die uns darauf hinweist, wie viele Opfer es bisher zu beklagen gibt. Hier ist also Geschicklichkeit und Eile geboten. Dies ist jedoch nicht immer so einfach, da man sich an die Steuerung erst gewöhnen muss. Letztlich wollen wir ja nicht, dass die Menschheit vernichtet wird.

Megaton Rainfall von Pentadimensional Games kann auch mit der VR-Brille gespielt werden, um das Spielerlebnis noch immersiver zu gestalten.

Letzte Artikel von Gast (Alle anzeigen)

Teilen macht Freude ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this pageShare on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.