Admirals: Caribbean Empires – Karibik, Strategie und Piraten im 18. Jahrhundert

Admirals: Caribbean Empires ist ein neues Strategie-MMO von Travian Games, genauer vom Entwickler Bright Future GmbH. Es spielt im Setting der Karibik des 18. Jahrhunderts.

Sechs Seefahrernationen kämpfen in einer originalgetreuen Karte der Karibik des 18. Jahrhunderts um Macht und Ruhm. Auf ihrer Reise, die zwischen 3 und 6 Monate dauert, kann zu jedem Zeitpunkt eine Aktion eines beliebigen Spielers einen Krieg auslösen oder eine große Allianz gegen die Piraten NPCs oder einen anderen Spieler bedeuten.

Da sich das Handelssystem aktiv an das Spielgeschehen anpasst, gibt es immer etwas auf der Karte zu tun. Sollte dies allerdings mal nicht der Fall sein, machen Schlachten auf dem Wasser und an Land sehr viel Spaß, da die Schiffe und Städte unglaublich detailreich und liebevoll designed wurden.

Dies ist nur möglich, da Admirals: Caribbean Empires als erstes Spiel von Travian Games mit der Unity Engine programmiert wurde und damit zahlreiche Möglichkeiten bietet, die Grafik so detailreich auszuarbeiten.

Der Release des Titels ist für Anfang 2019 im Browser geplant.

Lars Funke

Lars ist mittlerweile einer der alt eingesessenen vom Blog.
Er ist Initiator von Projekten wie dem CTRL-Blog ABC und dem Adventskalender 2019.
Einen wirklichen Themenschwerpunkt hat er nicht. Er schreibt über alles was Ihn grade bewegt.

Letzte Artikel von Lars Funke (Alle anzeigen)