Corona und gamescom 2020

Auch die Games-Branche lässt das Corona-Virus nicht kalt. Doch wir haben eine Konstante und zwar die gamescom.

Die gamescom hat in einem Newsletter nun bekanntgegeben, dass die gamescom 2020 auf jeden Fall stattfinden wird. Man beobachte das Geschehen sehr genau und habe noch 5 Monate bis zum Start der Messe Zeit. Aber falls die Messe nicht für alle Besucher die Türen öffnen könne erklärt die gamescom: „Bestehende digitale Formate wie gamescom: Opening Night Live und gamescom now werden deutlich ausgebaut und um zusätzliche Module ergänzt.“

Dies bedeutet, wir werden auch dieses Jahr auf jeden Fall die gamescom genießen dürfen, allerdings ggf. in einer anderen Form als sonst.

Die Jugendredaktion wünscht in diesem Sinne allen Lesern, bleibt gesund und wir sehen uns hoffentlich auf der gamescom 2020!

Letzte Artikel von Lars Funke (Alle anzeigen)