Pokémon feiert 25 jähriges Jubiläum

Pokémon feierte am 27.02.2021 sein 25 jähriges Jubiläum. In diesem Zuge wurden mehrere neue und teilweise schon längst erwartete Spiele angekündigt. Alles was ihr darüber wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Um das 25 jährige Jubiläum zu feiern, hat The Pokémon Company neue Spiele angekündigt. Dieses mal führt uns die Reise zurück nach Sinnoh. Neben den beiden Remakes Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle wurde ebenfalls ein ganz neues Spiel angekündigt: Pokémon-Legenden: Arceus. Diesmal führt die Reise ins Sinnoh der Vergangenheit.

 

Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle

Viel ist noch nicht bekannt zu den beiden neuen Remakes der Original-Spiele Diamant und Perl. Die Story bleibt soweit unverändert und auch die Größenverhältnisse der Städte und Routen wird beibehalten. Erscheinen sollen beide Titel Ende 2021 für die Nintendo Switch.

 

Pokémon Legenden Arceus


Pokémon-Legenden: Arceus versetzt euch in das Sinnoh der Vergangenheit. Eine Zeit in der es das Konzept der Pokémon-Trainer und der dazugehörigen Pokémon-Liga noch nicht existieren. Die Landschaft erinnert nur vage an unser bekanntes Sinnoh. Das einzige Anzeichen ist der Kraterberg, der in der Mitte der Region empor ragt.
In der rauen Wildnis trifft man überall auf wilde Pokémon, die man so aus den Original-Spielen Diamant und Perl nicht kennt. Ein Beispiel dafür wären die neuen Starter-Pokémon. Diesmal hat man die Wahl zwischen Bauz, Feurigel und Ottaro. Keines dieser Pokémon stammt aus der uns bekannten Sinnoh Region.
Ziel ist es, den ersten Pokédex zu füllen. Dabei benutzt man Pokébälle, die nicht wie die uns bekannten Pokébälle hergestellt werden. Diese alten Pokébälle bestehen zu einem großen Teil aus Holz und stoßen Dampf beim Fangen von wilden Pokémon aus.
Während der Reise stellt sich zudem die Frage, was es mit dem mächtigen Pokémon Arceus auf sich hat.

Pokékom-Legenden: Arceus soll Anfang 2022 für die Nintendo Switch erscheinen.

 

Quelle: Pokémon
Bild- und Videoquellen: Pokémon

Resul Gökce