Dokomi 2021

Auch in diesem Jahr fand die Anime und Japan-Expo in der Messe in Düsseldorf statt. Am 07. und 08. August 2021 versammelten sich Fans japanischer Kultur und Cosplayer*innen, um sich über ihr Hobby auszutauschen.

Seit 2009 findet die Dokomi bereits statt, wurde seither immer populärer und konnte die Besucherzahlen steigern. In den vergangenen Jahren haben wir bereits von der Messe berichtet. Obwohl viele Veranstaltungen aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnten, fand die Dokomi 2020 unter strengen Hygienemaßnahmen stattfinden. Und auch 2021 konnten sich die Besucher*innen auf der Messe treffen. Dass die Zahlen der Tickets jedoch stark beschränkt waren, machte sich hierbei sehr deutlich. In allen Hallen gab es genügend Platz, die Gänge waren deutlich breiter und bei Bedarf konnte genügend Abstand gehalten werden. Die Maskenpflicht fiel bei den vielen Cosplayer*innen auch teilweise kaum auf.

Viele der Programmpunkte fanden auf der Black Stage oder der Livestage statt. So gab es auf der Black Stage verschiedene Wettbewerbe wie den DanceOff oder Cosplay Contest. Auf der Livestage stand hingegen Gaming im Fokus und man konnte verschiedene Gaming Turniere anschauen und mitfiebern. Außerdem gab es auch wieder eine große Verkaufshalle mit unterschiedlichen Angeboten. Highlight war jedoch wieder die Zeichnerallee, eine komplette Halle mit verschiedenen Ständen unterschiedlicher Künstler*innen, die ihre Artworks, Poster, Buttons, Aufkleber oder andere Merchandise-Produkte verkauften. Hier finden Fans meist individuelle Kunstwerke mit persönlicher Note und können gleichzeitig kleine und größere Künstler*innen unterstützen.

Letzte Artikel von Gast (Alle anzeigen)