Archiv für den Autor: Philipp Hugenroth

Über Philipp Hugenroth

Egal ob nun Gaming oder digitaler Kult, Philipp fühlt sich in der digitalen Welt heimisch. Er schlägt sich leidenschaftlich durch die tiefen des YouTube Dschungels und kein Shitstorm kommt an ihm vorbei.

image_not_loading
 

Prokrastination durch digitale Medien – Internet vs. Produktivität

Eigentlich wollte ich diesen Artikel schon lange geschrieben haben, doch irgendwie hab ich ihn immer nur vor mir her geschoben.

– Jetzt mach ihn aber! Heute wird das was. Oh, Facebook macht Geräusche. Mal eben schnell gucken, möchte ja wissen was passiert.
-Es gibt ja schließlich wichtigeres zu tun. Zum Beispiel wollte ich doch jetzt schon die ganze Woche lang My Little Pony weitergucken und bei Reiterhof 3D hänge ich auch immernoch im Striegel-Level fest. Oh, mal schnell Facebook aktualisieren. Wusste ichs doch! Liont bringt sein neues Album „Löwengebärmutterabfallprodukt“ doch noch…

14970984_1172230686178166_744280201_o
 

Crime is King: Blue Byte Game Jam @ Next Level Festival

30 Entwickler und Game Designer folgten am Wochenende dem Aufruf von Blue Byte und beteiligten sich an einem 72 Stunden Game-Jam auf dem Next Level Festival. Ziel des Game-Jam war es, innerhalb von kurzer Zeit ein präsentierbaren Prototypen eines Spiels zu bauen, welcher zum vorgegebenen Rahmen „Crime is King“ passte. In kleinen Gruppen wurde an den Projekten von Donnerstag bis Sonntag Tag und Nacht gebastelt, um am letzten Tag des Festivals präsentiert zu werden. Einige der Teilnehmer haben sogar vor Ort im NRW Forum geschlafen. Hier ein kurzer Einblick in die Projekte:

Weiterlesen

Warhamer 40k: Inquisitor-Matyr
 

Warhammer 40k: Inquisitor-Matyr

An dem Warhammer 40k- Franchise haben sich schon einige Entwicklerstudios ausgelassen und versucht, die ScFi-Welt vom Brett auf den Computer zu bringen und damit eine ähnliche Faszination auszulösen, wie es das Tabletop-Game tut.

Nun hat das osteuropäische Entwicklerstudio „Neocore Games“ es sich zur Mission gemacht, ein Open World Action-RPG im Warhammer 40k Universum zu entwickeln. Sie versprechen, dass Sie den Grundzügen von Warhammer 40k treu bleiben und somit ein Spiel von Fans für Fans entwickeln. Die Community soll dabei mehr sein als nur Konsument. Die Spieler werden durch ihr Feedback die Storyline beeinflussen und somit selber einen Teil zum Spiel beitragen können.

Weiterlesen

twobillionmiles.com Startseite
 

twobillionmiles: Spielend flüchten

„Du bist am Anfang des Konfliktes aus deiner Heimatstadt Aleppo nach Damascus geflüchtet. Du sehnst dich nach einem Ende des Krieges.“

Ein möglicher Anfang in ein Spiel, welches nicht unterhalten will. Ein Spiel ohne klares Ende.

Two Billion Miles – Das ist ungefähr die Strecke, welche Flüchtlinge zusammengerechnet  2015 zurückgelegt haben, um vor Terror und Krieg zu fliehen. Hinter dieser Strecke stecken 725 000 Gesichter und Geschichten. Weiterlesen