Die by the Blade – One Hit Kills

Mit Die by the Blade erscheint demnächst ein neues One-Hit Kill Game, welches Spieler*innen in eine futuristische Samurai-Punk Welt entführt. Das Entwicklerteam von Triple Hill, in Zusammenarbeit mit Kwalee, präsentierte es auf der gamescom 2022.

Jeder kennt klassische Kampfspiele wie Mortal Kombat, Street Fighter und Tekken, bei denen man mehrmals auf seinen Gegner einprügeln muss, um seine Health-Bar auf 0 zu bringen und den Kampf zu gewinnen. Dabei kann man seinen Gegner mit gewaltigen Kombos überwältigen oder simples Button-Mashing betreiben. Das Entwicklerteam von Tripel Hill wollte all dies jedoch vermeiden und ihr Spiel anderes gestalten.

Mit der One-Hit Kill-Mechanik kann ein einzelner Treffer über Sieg oder Niederlage entscheiden. Dementsprechend muss man immer zu 100% konzentriert sein, um sein Können unter Beweis stellen zu können. Ebenfalls spielt die Ausdauer des Charakters eine große Rolle. Jeder Angriff verbraucht Ausdauer und ohne genug Ausdauer ist kein Angriff möglich. Die Ausdauer kann sich automatisch regenerieren oder durch präzises Parieren aufgeladen werden.

Insgesamt hat man die Wahl aus 7 verschiedenen spielbaren Charakteren mit unterschiedlichen Eigenschaften. Neben Charakteren mit hoher Ausdauer aber geringer Regeneration, gibt es einige mit schneller Regeneration aber geringerer Ausdauer. Außerdem haben die Charaktere auch unterschiedliche Geschwindigkeiten, was dafür sorgt, dass jeder einen passenden Charakter für seine Spielweise finden wird.

Wenn jeder seinen passenden Charakter gefunden hat, kann anschließend die passende Waffe gewählt werden. Insgesamt stehen 5 verschiedene Klingenwaffen zur Verfügung. Dabei kann man darauf achten, seine Waffe passend zum Charakter auszuwählen oder man wählt die Waffe aus, die einem am besten zusagt. Es gibt hierbei keinen limitierenden Faktor und jeder Charakter kann mit jeder Waffe kombiniert werden.

Nachdem als dies erledigt ist, steht dem Spielspaß nichts im Weg. Neben einem Story-Modus, der als eine Art Tutorial dient, hat man die Möglichkeit, online oder lokal gegen Spieler*innen oder die KI anzutreten. Es gibt den klassischen 1vs1-Modus, einen Survival-Modus sowie einen Turnier-Modus.
Dem Entwicklerteam war es wichtig, dass die Spieler*innen Spaß an ihrem Spiel haben und so unkompliziert wie möglich direkt mit den Kämpfen starten können. Vor allem wollten sie nicht, dass das Spiel Lootboxen oder ähnliches enthält. Deshalb sind alle Collectibles im Laufe des Spiels kostenlos freischaltbar. Zumal diese ausschließlich kosmetischer Natur sind.

Erscheinen soll das Spiel Ende 2022 für den PC, die PlayStation 4/5 und XBox One / Series X

Quelle: Die by the Blade
Bild- und Videoquellen: Die by the Blade 

Resul Gökce