CTRL-Blog Adventskalender #22 – Hollow Knight

Kurz vor Weihnachten begeben wir uns in das dunkle, vergessene Königreich von Hollow Knight.

Hollow Knight ist ein Spiel, welches 2018 von Team Cherry veröffentlicht und von Fans und Kritikern hoch gelobt wurde. Mit Bewertungen in den oberen 10% bei PC Gamer und The Game Informer, ist Hollow Knight eines der bestbewertetsten und erfolgreichsten Indie Spiele, welche in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Hollow Knight ist auf allen Konsolen der aktuellen Generation erschienen und zusätzlich auch auf PC.

 

In Hollow Knight streift der kleine Hollow Knight durch ein antikes vergessenes Königreich, welches durch Insekten verseucht wurde. Dabei versucht der Hollow Knight den Ursprüngen der Seuche auf die Spur zu kommen und hüpft dabei durch verschiedene Areale, wie der vergessenen Hauptstadt, einer Kristallmine, einem mysteriösen Wald und vielen mehr. Unterstützt wird die Atmosphäre des 2D Action-Adventure durch dezente Soundtracks im Hintergrund und einen handanimierten Grafikstil.

Das Spiel wird vor allem aufgrund seines hohen Schwierigkeitsgrads geliebt. Es bietet eine wirkliche Herausforderung, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler. Es ist zum Beispiel wichtig Gegner zu besiegen, damit man sich selbst wieder heilen kann, oder dass man nicht vergisst die Speicherpunkte im Spiel zu entdecken, weil dauerhaftes Speichern nicht möglich ist! Erleichtert wird das Spiel durch verschiedenste Talismane, welche man ausrüsten kann. Wiederum muss man sich die Plätze für die Talismane erst verdienen und auch dies ist ein weiter Weg. Talismane bewirken zum Beispiel, dass man bestimmte besondere Fähigkeiten bekommt oder man seine eigene Position auf der Karte sieht.

Hollow Knight wird oft mit Ori and the Blind Forest verglichen. Beide Spiele benutzen ähnliche Gameplay-Mechaniken und verfolgen ähnlich mysteriöse Geschichten. Wiederum bieten beide Spiele ein einzigartiges Erlebnis und keines kann schlechter als das andere betitelt werden.

 

Aufgrund des hohen Erfolgs des Spiels erschienen 4 zusätzliche Inhalte zum Download, welche nochmal mehrere Stunden Spielspaß und Frustration mit sich gebracht haben. Außerdem befindet sich mit „Hollow Knight: Silksong“ bereits ein Nachfolger in Entwicklung, bei welchem man nicht den Hollow Knight selbst, sondern seine mysteriöse Rivalin oder auch Freundin Hornet spielt.

Bildquelle: Team Cherry