Hyenas – schneller Weltraum-Shooter mit viel Potential

Lange mussten wir auf Informationen zum kommendem Shooter Hyenas warten. Nun bringen Entwickler Creative Assembly und Sega erstes Gameplaymaterial mit auf die gamescom. Der Shooter-Markt erscheint für den ein oder anderen bestimmt überfüllt und gesättigt, aber keiner ist wie Hyenas.

Gameplay Trailer | HYENAS

Hyenas entführt einen in die ferne Zukunft. Die Welt wurde zerstört und die Menschheit hat sich auf dem Mars niedergelassen. In dieser neuen Welt ist das Wertvollste was es gibt nicht Gold oder Silber, sondern Merchandise?! Ja ihr habt richtig gelesen, Merchandise. Sei es eine alte Atari-Konsole, Rollerblades oder eine legendäre Sonic-Figur. Je mehr und seltener der Merch einer Person, desto reicher und angesehener ist sie. Deshalb macht ihr euch mit eurem Team, der sogenannten Hyenas-Bande, zusammen auf, um Transportschiffe geladen mit Merch auszurauben.

Hat jeder seinen Charakter ausgewählt, fängt der Spaß an. Die Raumschiffe werden von KI-gesteuerten Soldaten, den Murfs, bewachtet. Diese gilt es zu besiegen und den Tresor zu plündern. Dabei kann man seine Umgebung geschickt nutzen und die überall verteilten Upgrades sammeln und verwenden. Seien es Schaumbomben, Medikits oder auch die Katzen-Bombe. Diese erzeugt ein miauendes Kraftfeld, indem die Gegner wortwörtlich zerkratzt werden.
Hat man den Tresor erreicht, muss dieser mithilfe eines umgebauten Sega Mega Drive geöffnet werden. Während dieser Zeit muss man den Mega Drive beschützen, immerhin wollen die Murfs nicht, dass man den Tresor plündert. Diese entpuppen sich jedoch als die harmloseren Gegner. Denn schließlich seid ihr nicht die einzigen Hyenas, die es auf die wertvolle Fracht abgesehen haben.

Währenddessen kann es sehr heiß hergehen. Hier kommt eine weitere coole Mechanik des Spiels zu tragen: die Schwerelosigkeit. In manchen Teilen der Map ist diese nicht vorhanden bzw. kann deaktiviert werden. Dann bietet einem das Spiel noch mehr Möglichkeiten, auf seine Gegner zu ballern. Sei es das schnelle Fliegen von Plattform zu Plattform oder das zwischenzeitliche Aktivieren seiner magnetischen Schuhe, um wieder auf den Boden zu gelangen. Ebenso sind die ganzen 3D-Manöver in der Schwerelosigkeit eine willkommene Abwechslung zu dem sonst bekanntem Gameplay. Während alldem darf man natürlich nicht seine Lebensanzeige vernachlässigen. Hat man kein Leben mehr, muss einen ein retten bevor man stirbt. Wenn man stirbt, verliert man all sein hart gesammeltes Loot und die gegnerischen Hyenas können sich dieses einsacken. Wenn alle aus unserem Team ihre Taschen voll gemacht haben und genug Loot gesammelt haben, lässt man sich evakuieren und hat dieses Mal triumphiert.

Im Großen und Ganzen wirkt Hyenas nach einem sehr spaßigem und Skill-basiertem Spiel. Am 31.08.2023 erscheint die Closed Beta für den PC. Eine Registrierung ist über Steam möglich. Veröffentlicht soll das Spiel noch 2023 für den PC, die XBox One, XBox Series X/S und die Playstation 4/5 werden.

CLOUT Plundership Experience Trailer

Quellen: Hyenas, Sega
Bild- und Videoquellen: Hyenas, Sega

Resul Gökce
Letzte Artikel von Resul Gökce (Alle anzeigen)